Dienstag, 29. Januar 2013

Das ABC des Fotografieren

Hilfe...



Seit fast einem Monat habe ich nun meine neue Kamera. Das perfekte Foto zu bekommen, ist bei so vielen Kpfen und noch mehr Einstellungen gar nicht so leicht!



 Petra von Peziperli
hat mir das Magazin "Digitale Fotografie, Thema Einsteiger" empfohlen und ich muss sagen, das ist wirklich super! Zu dem habe ich mir das passende "Kamerahandbuch Canon EOS 600D" zugelegt.

Viele Grüße aus dem 7ten Stock, Katrin

P.S. Am Wochenende starte ich ein Giveaway 

Kommentare:

  1. Ich habe einen Fotokurs bei einem Fotografen gemacht, das hat mir sehr gut geholfen. Kann ich nur empfehlen.
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,
    habe seit einem Monat die neue Nikon, es ist nicht einfach gute Fotos zu machen stimmt, wie die Kilchen sagte eine Fotokurs beim Fotografen ist eine Supper Sache
    Habe ich auch vor.
    Sonst bleibt uns nur Ein Üben Üben Üben, bevor bei mir ein schönes Foto Entsteht sind min.100 Schrot.
    Liebe Grüße und viel Erfolg und Spaßl
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Katrin, ich knipse seit dem Sommer mit der Konica Minolta Dimage A200 vom Rabenmann. Zwangsweise, weil meine Kamera Klick, die mir für den Hausgebrauch und das Blog eigentlich ausreichte, den Geist aufgegeben hat. Bin, wie ich zugeben muss, in ihre Geheimnisse noch nicht wirklich eingestiegen, sondern benutze immer die Automatik-Einstellungen, die das Ding glücklicherweise auch hat. Aber manchmal juckt es mich schon in den Fingern, mal etwas tiefer einzusteigen in die Geheimnisse der Fotografie. Wo kriege ich denn dieses Magazin her? Ist das eine Zeitschrift?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. Ay Katrin la fotografia es mi asignatura pendiente me encantaria poder ayudarte pero mis conocimientos son nulos y mira que me gustaria saber porque me encanta la fotografia .
    Besos !!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katrin, die Kamera habe ich auch. Ich habe schon überlegt, einen Kurs an der VHS zu besuchen. Das Buch wäre aber auch eine tolle Lösung. Ganz liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  6. Hey Katrin,

    Oh ja, die liebe Camera!
    Ich habe meine Canon schon eine ganze Weile und liebe sie heiß und innig, aber alle Knöpfe kenne ich auch nicht.
    Ein Fotokurs ist bestimmt hilfreich, ich wollte auch immer einen besuchen, bis jetzt hat es noch nicht geklappt.

    iebe Grüße von Danny in den 7. Stock;)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katrin!
    Das freut mich, dass ich dir einen guten Tipp gegeben habe! Die Zeitschrift hat mir jedenfalls sehr geholfen, mal das ganze Basiswissen besser zu verstehen! Weiters habe ich noch nach Videos auf Youtube gesucht - Stichwort Fotografieren lernen. Da gibt es z.B. von Canon selber Filme, die die Blende, Belichtungszeit, Iso, etc. näher erklären. Aber auch etliche andere kleine Filmchen sind dabei, die Fotografen,... eingestellt haben. Musst halt unter verschiedenen Suchoptionen suchen (Fotografieren lernen, Blende, Tiefenschärfe, ,...)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katrin,
    ich glaub mit dem Buch kommst du gut weiter.
    Meine "Kleine" hat sich jetzt auch so ein Buch für ihre Canon 1100 gekauft.
    Mit dieser Kamera mach ich meistens meine Fotos.....
    ..... wenn ich sie ausgeliehen bekomme ;-)
    Aber auch ich weiß da leider noch nicht viel....vielleicht spickel ich auch mal in ihr Buch....
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katrin,
    hätte nicht gedacht,daß es doch etwas schwieriger ist,mit einer Spiegelreflex gute Bilder zu machen...
    Haben eine größere Digicam und ich nutze meistens die "intelligente" Einstellung,sonst käme ich auch nicht so richtig klar.
    Wünsch dir viel Erfolg mit dem Buch und der Zeitschrift!
    Einen schöne Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katrin,
    ich hab jetzt meine Canon schon fast 2 Jahre und kapier die noch immer nicht richtig.
    Leider hab ich es auch nicht wirklich mit dem Lesen, ich mag auch nie Handbücher lesen.
    Ich probier halt immer mal wieder eine andere Einstellung aus und wenn es zeitlich passt mach ich auch mal wieder einen Kurs.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katrin,
    ich habe mir zu meiner Nikon (ja ich habe KEINE Canon - die soll wohl die Farben nicht so gut wiedergeben) folgende 2 Bücher gekauft - "Der große Fotokurs" und "Digitale Fotopraxis" von Galileo Design. Zuerst wollte ich mir auch ein Handbuch zur Kamera holen, aber nach langer Recherche braucht man sowas nicht wirklich, denn die Bedeutung sämlicher Knöpfe kann man ja in der Bedienungsanleitung nachlesen. Ich will doch tolle Bilder mit meiner Kamera "schiessen" und sie nicht NUR bedienen können. In den Büchern stehen immer die Einstellungen unter den Bildern und es wird nochmal ausfühlich alles beschrieben. Ich finde es jedenfalls gut.
    Nach dem Tipp von Peziperli habe ich mir gestern Abend auch gleich noch ein paar Videos bei YouTube angesehen. Das kann ich nur empfehlen - total lehrreich.

    Also üben, üben, üben,
    deine "Leidensgenossin" ;-)))) Simone

    AntwortenLöschen
  12. bei mir ist es oft auch immer noch glück, wenn ein wirklich gutes foto entstanden ist. so ratzfatz "im schlaf" die richtige einstellung zu finden gelingt mir leider immer noch nicht.

    viel erfolg beim üben und ausprobieren wünscht dir deine gaby aus dem haus am wald

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Katrin, wir können uns gern mal zu einem Fotoabend treffen;-) Noch ein kleiner Tip
    http://www.power-to-celebrate.de/cash-back/aktionsprodukte/
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deiner Kamera!!
    Liebe Grüße
    sowieichessehe. Anja

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...