Sonntag, 29. Juli 2012

Himbeertraum

Nach dem enttäuschenden Blick nach draußen ( Regen, Wolken, wo ist der Sommer??)

Geht's gleich an die Vorbereitung meines weltbesten Desserts!
www.wochenblatt.com
Auf die Frage, was ich zu einer Familienfeier mitbringen soll heißt es immer : Himbeeeeeeeeeertraum :-)

Gesagt, getan: Das Rezept

Zutaten: Gefrorene Himbeeren, Quark, Sahne und Baiser
Bei kleinen Mengen einzelne Gläser, die schichtweise mit gefrorenen Himberen,Quark, Sahne und zum Schluss mit Baiser befüllt werden.Bei großen Menge eine Form,mit jeweils nur einer Schicht. Ca. 3 Stunden vor dem Servieren vorbreiten, damit die Beeren auftauen.

Sahnige und beerige Grüße aus dem 7ten Stock
                      


Kommentare:

  1. Hallo ich habe gerade deinen Blog gefunden,oh und was sehe ich da..du bist ein Schatz mir geht es auch immer so,ich kann es kaum erwarten bis er da ist.Dank deines Link konnte ich ihn schon mal sehen und er gefällt mir super gut,oh wenn doch schon August wäre.
    Ja diese Dessert schmeckt echt lecker mache ich auch sehr gerne.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm, das sieht ja lecker aus! Ich mag Himbeeren, Sahne, Quark und Baiser - perfekt. Das muss ich auch unbedingt mal probieren.
    Schick dir viele liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, der Suchtfaktor ist garantiert! Man kann die Himbeeren auch durch andere Früchte ersetzten, als kleiner Tipp.

      Viele Grüße Katrin aus dem 7ten Stock

      Löschen
  3. Bin gerade auf deinem Blog gelandet, stöbere ein bisschen. Und dieses fantastische Dessert kenne ich! Eine Freundin gab mir das Rezept und es ist einfach nur köstlich. Himbeeren sind die Besten! Die habe ich sogar immer im TK-Fach und jetzt gerade löffle ich ein Vanilleeis mit heißen Himbeeren! (Gab ja nix zu essen an Weihnachten ; ) !).

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...