Montag, 7. Januar 2013

Vergangenheit im Schlafzimmer DIY

Das war einmal...



Ich muss zugeben dem Schlafzimmer habe ich seitdem wir hier wohnen kaum Beachtung geschenkt! Daher gab es bis HEUTE auch noch keine Fotos! 
Ich hab mich nicht getraut, euch das Elend zu zeigen!
 Man nehme ein Bett, Sessel und 2 Kommoden aus den Jugendzimmer und kaufe dazu einen neuen Kleiderschrank! Fertig und Tür zu!
 Kaum hat Frau Zeit, kommen einem ja die wildesten Fantasien! Auf der Suche nach Ideen habe ich bei Dagi die mit den Betthussen gefunden...

 



 Erst einmal alles raus, schnell zu Ikea den Stoff besorgt und angefangen zu nähen...


Vorher

Liebe Grüße aus dem 7ten Stock!
Katrin, die auf der Suche nach Nachttischen ist...

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,
    toll sind die Hussen geworden. Hast Du super hinbekommen.
    Die Lampe im Schlafzimmer hängt bei uns ganz oben im Treppenhaus, zur Galerie hin, also in meinem kleinen Reich. Ich entdecke immer mehr Gemeinsamkeiten, sprich IKEA Teile bei uns beiden.
    Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. och, jetzt bin ich ein kleines bischen enttäuscht. ich dachte da kommt der blanke horror von schlafzimmer! also ich fand es "vorher" nicht schlimm. gut - mit den hussen hat es jetzt noch ein touch mehr gemütlichkeit. übrigens das gleiche bettmodel steht in unserem ferienhaus...
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  3. dem Schlafzimmer haben wir auch jetzt erst - nach 4 Jahren gemeinsamen Wohnen - beachtung geschenkt. Schließlich ist man da eh nur zum Schlafen und da hat man die Augen zu, haben wir uns bis dato immer gedacht. Nun konnten wir auch alle holzfarbenen Jugendsünden verbannen und haben schöne weiße Möbel, so ein neues Schlafzimmer mit Bett, neuer Matratze etc. ist ja leider auch immer nicht ganz so günstig, da mussten wir erstmal sparen.
    Ganz liebe Grüße
    Martini*

    AntwortenLöschen
  4. HUi Nachttische suchen... Eine Qual!!
    Viel Glück dabei!! Ich sehe auf den Bildern aber sehr viel Potenzial ;o)
    Schlafzimmer ist bei uns auch ein Zimmer wo immer die Tür zu ist.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  5. Quedara muy acogedor .
    Besos !!

    AntwortenLöschen
  6. Hey tolle Idee, sieht super aus ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. leider ist das schlafzimmer in den meisten wohnungen das vernachlässigste zimmer. da wird etwas unter's bett gestopft, auf den schrank getürmt, der staubsauger und wäscheständer einfach in die ecke zwischen tür und schrank geschoben. und das ist sooooo soooo schade.
    unser schlafzimmer ist (fast) das schönste zimmer in unserer wohnung und ist ein weiterer wohnraum, denn auch wenn man die meiste zeit die augen zu hat ist das wohlfühlen doch das wichtigste! und mal ehrlich, wer kann sich in einen zugemüllten "abstellraum" wirklich vom tag entspannen!?
    also mädels, vernachlässigt eurer schlafgemächer nicht! :))
    alles liebe tine
    ps: die sache mit den nachttischen ist eine odyssee - am liebsten würde ich mir zwei wunderschön, sch***teure truhen bei mirabeau bestellen, allerdings fehlt mir dann die sockenschublade. :( ich bin also auch noch auf der suche ... ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katrin,
    ein schönes, helles und freundliches Schlafzimmer hast Du da! Super gemacht!
    Ich wünsche Dir noch einen tollen Abend und eine gute Nacht :)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katrin,
    toll gemacht Deine Hussen, Hut ab. Aber ich fand es vorher auch nicht schlecht. Gerade die Kombi aus Weiß und hellem Holz verleiht meiner Meinung nach dem Raum eine gewisse Wärme. Und das Bett mit dem Korb-Look ist ja nun auch nicht gerade aus Omas Zeiten ;) Wir schlafen auch in so einem... Bin schon gespannt auf die Nachtkästchen!
    LG Tini

    AntwortenLöschen
  10. Mir hat dein Schlafzimmer vorher auch sehr gut gefallen, allerdings sind die Hussen auch toll! So kannst du immer mal wechseln, wenn dir nach was anderem ist... auch farblich keine schlechte Idee, wenn man sich an weiß langweilt kann man auch grün??, gelb??, schwarz! oder rot?! nehmen. Je länger ich darüber nachdenke... aber ne, denken brauche ich nicht, denn ich kann nicht nähen.... :)
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  11. Hi Katrin,

    mensch - die Hussen sind eine coole Idee! Die hast Du super genäht!!
    An der Wand zum Kopfteil würde ich allerdings etwas Farbe ins Spiel bringen.
    Dort fehlt noch ein 'kleiner' Eyecatcher.

    Ganz liebe Grüße sendet Dir
    Deine Anfrieda

    AntwortenLöschen
  12. Na so schlimm hat dein Schlafzimmer aber nicht ausgesehen,du bei Ikea gibts ja auch günstige Ideen als Nachtkästchen,ich habe im Gästezimmer die kleinen quadratischen Tischchen als Nachtkästchen,die kosten ja pro Tisch nur 4.99,also billiger gehts nicht mehr.Viel Spaß beim suchen.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Sieht dochschon gut aus! Die Kommoden hat meine Tochter auch in ihrem Zimmer :-)
    Lg, Sabina

    AntwortenLöschen
  14. Hi Katrin,
    ich fand es auch nicht so schlimm vorher,aber deine Ergebnis bis jetzt kann sich doch sehen lassen!
    Habe über unser Kopfende am Bett ein weißes Spannbettlaken gestülpt.Die Idee hatte ich von Emma.Deine Variante ist natürlich noch schicker!
    Liebe Grüße in den 7. Stock!
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Katrin,

    Deine Hussen sind Klasse geworden, es gefällt mir richtig gut!

    einen schönen Abend wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Katrin,
    kommt Zeit kommt Rat. Du hattest ja nun in der letzten Zeit auch viel Wichtigeres zu tun.
    Und jetzt mal zu den Hussen: Großes Kompliment, die sehen sowas von klasse aus!!!
    Dann drück ich Dir mal die Daumen, dass Du schöne Nachttischen findest.
    Bin gespannt auf weitere Fotos.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katrin,
    das ist einfach WOW!! Was für ein Makeover!Wahnsinn wie schön du das gemacht hast! Gefällt mir sehr gut! :)

    Liebste Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
  18. Hey Katrin,

    das geht mir auch so mit dem Schlafzimmer.. ich fang immer mal wieder an, mir fehlt aber der
    Platz und neulich haben wir noch ein fürchterliches Quitsche-Bett gekauft, was ich wieder los
    werden muss! Die Hussen sehen auf jeden Fall super aus!

    Liebe Grüße
    Glori

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...